Menu Button
Winterflugplan 2018/19 von Austrian Airlines

Winterflugplan 2018/19 von Austrian Airlines

Im kommenden Winterflugplan 2018/19 baut Austrian Airlines das europäische Streckennetz kräftig aus und erhöht die Frequenzen nach Nordamerika, um das Drehkreuz Wien zu stärken.

Mehr Flüge nach Deutschland, Dänemark und Griechenland:

Ab Ende Oktober 2018 fliegt Austrian Airlines bis zu 48-mal nach Berlin-Tegel und bis zu 36-mal nach Düsseldorf. Hamburg ist mit bis zu 29 wöchentlichen Verbindungen vertreten. Insgesamt stockt die österreichische Airline mit dem kommenden Winter das Deutschland-Angebot um bis zu 17 Flüge pro Woche auf und bietet damit insgesamt bis zu 238 wöchentliche Verbindungen von Wien nach Deutschland an.

Ab Ende Oktober fliegt Austrian Airlines außerdem bis zu 30-mal pro Woche nach Kopenhagen. Das sind vier Flüge mehr als im letzten Winterflugplan.

Ab Ende Oktober 2018 wird die Zahl der Flüge nach Athen auf insgesamt zehn wöchentliche Verbindungen erhöht. Thessaloniki wird täglich angeflogen.

Erhöhtes Angebot nach Osteuropa

Aufgrund der hohen Nachfrage erhöht Austrian Airlines auch das Angebot nach Osteuropa. Kiew wird im kommenden Winterflugplan bis zu 16-mal angeflogen. Insgesamt bietet Austrian Airlines ab Ende Oktober 2018 bis zu 30 wöchentliche Verbindungen in die Ukraine an: Neben Kiew stehen auch Dnipro, Lemberg und Odessa auf dem Flugplan.

Die Destinationen Košice, Budapest, Belgrad, Sarajevo werden in Summe bis zu 63-mal pro Woche angeflogen.

In Polen bietet Austrian Airlines die Destinationen Warschau und Krakau an, wobei die Zahl der Flüge nach Krakau auf insgesamt bis zu 13 wöchentliche Flüge aufgestockt wird. Warschau wird wöchentlich bis zu 18-mal angeflogen.

Rumänien ist mit drei Destinationen im Austrian Airlines Winterflugplan 2018/19 vertreten: Bukarest, Iași und Sibiu werden insgesamt bis zu 41-mal pro Woche angeflogen.

Bulgarien ist mit zwei Destinationen und insgesamt bis zu 36 wöchentlichen Flügen weiterhin fixer Bestandteil des Austrian Airlines Flugplans. Ab Ende Oktober 2018 wird die Hauptstadt Sofia bis zu 29-mal pro Woche angeflogen. In die Küstenstadt Warna bietet Austrian Airlines eine tägliche Verbindung an.

Flüge nach Nordamerika und Tel Aviv werden aufgestockt.

Austrian Airlines stockt auch die Zahl der Langstreckenflüge nach Nordamerika mit bis zu 30 wöchentlichen Flügen auf. So geht es ab Ende Oktober 2018 bis zu 13-mal pro Woche nach New York und täglich nach Chicago. Toronto wird fünfmal pro Woche angeflogen. Geschäftsreisende nach Kapstadt können ab Ende Oktober dienstags und samstags ab Wien diese Destination erreichen.

Außerdem werden die Frequenzen nach Tel Aviv erhöht. Passagiere, die über den Hub Wien zwischen Nordamerika und Israel reisen wollen, haben Ende Oktober 2018 mit bis zu 21 wöchentlichen Verbindungen nach Tel Aviv mehr als doppelt so viele Austrian Airlines Flüge zur Auswahl als noch im letzten Winterflugplan.

Veröffentlicht:

Zurück

Jetzt PartnerPlusBenefit empfehlen und 2.000 BenefitPunkte sichern

Eine persönliche Empfehlung, die nur Vorteile bringt, kommt in jedem Business gut an. Überlegen Sie einfach einmal, welche Geschäftspartner oder Ihnen bekannte Unternehmen in Deutschland, Österreich, der Slowakei, der Schweiz oder Lichtenstein optimal von der Teilnahme an PartnerPlusBenefit profitieren könnten. Sprechen Sie mit ihnen darüber – es lohnt sich für Sie beide!

So geht’s:

  1. Füllen Sie bitte die Felder aus, klicken Sie auf „Jetzt empfehlen“ und Ihre Empfehlung wird per E-Mail versandt.
  2. Der Empfänger registriert sich online auf PartnerPlusBenefitNach erfolgreicher Anmeldung und dem ersten Login des neuen Teilnehmers muss dieser nur noch in Ihrer Empfehlungs-E-Mail den eigenen Firmennamen, die Firmenanschrift sowie seine Vertragsnummer ergänzen und per E-Mail direkt an partnerplusbenefitde@dlh.de senden.
  3. Ihnen und dem neuen Teilnehmer werden jeweils 2.000 BenefitPunkte gutgeschrieben.

Gemäß Datenschutzgrundverordnung möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die Übermittlung Ihrer Daten mittels Formular unverschlüsselt erfolgt. Die PartnerPlusBenefit zu Grunde liegenden Datenschutzbestimmungen können sie online einsehen.

Bitte füllen Sie folgende Felder aus:

Recaptcha failed.

Es handelt sich um eine Aktion der Lufthansa Group Airlines im Rahmen des PartnerPlusBenefitProgramms. Die Lufthansa Group Airlines gehen von einer ausdrücklichen vorherigen Einwilligung des beworbenen Neukunden aus.

Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus! Bitte versuchen Sie es später erneut!

Vielen Dank für Ihre Empfehlung

Ihre Empfehlungs-E-Mail wurde erfolgreich versendet.

So erhalten Sie Ihre 2.000 BenefitPunkte als Dankeschön:

  1. Der Empfänger registriert sein Unternehmen online auf PartnerPlusBenefit.
  2. Nach erfolgreicher Anmeldung und dem ersten Login des neuen Teilnehmers genügt es, wenn der Empfänger Ihre Empfehlungs-E-Mail um seinen Firmennamen, seine Firmenanschrift sowie um seine Vertragsnummer ergänzt und per E-Mail an partnerplusbenefitde@dlh.de sendet.
  3. Ihnen und dem neuen Teilnehmer werden jeweils 2.000 BenefitPunkte gutgeschrieben.